Themenkreis Mobilität

Was uns in Zukunft bewegt!

„Das Auto“ – so schlicht wirbt ein großer Autobauer. Doch was genau ist „Das Auto“ und wie wird es in Zukunft aussehen? E-Mobilität macht dem bewährten Verbrennungsmotor große Konkurrenz und gerade der Diesel steht massiv in der Kritik.  Zur E-Mobilität gesellt sich als weitere aktuelle Entwicklung das autonome Fahren, welches der Mobilitätsbranche neue ganz Möglichkeiten eröffnet.

„Autonomes fahren ist eine Revolution wie vor 100
Jahren, der Umstieg vom Pferd auf das Auto“
– Johann Jungwirth, CDO VW


Das Automobil als reine Dienstleistung bietet zudem die Möglichkeit die Infrastruktur der im Zuge der Urbanisierung immer weiterwachsenden Metropolen zu entlasten. Das Konzept der Smart City will technologische Innovationen nutzen, um Städte effizienter und nachhaltiger zu gestalten. In der Smart Mobility finden sich Ansätze wie die Sharing Economy beim Carsharing oder Mobility-as-a-Service wieder. Im Zusammenhang mit diesen Entwicklungen fällt immer häufiger das Stichwort „Connected Mobility“. Intelligente Parksysteme oder die vernetzte Kommunikation zwischen allen Verkehrsteilnehmern nehmen großen Einfluss auf die Infrastrukturentwicklung der Städte.

In unserem Themenkreis werden wir Einblicke in diese spannenden, innovativen Themenfelder der Mobilität und Infrastruktur liefern.

Tagesablauf

Der Branchenexperte Dominik Ortlepp wird in den Themenkreis einführen und ihn moderieren.

Unter dem Stichwort „Neuverteilung der Mobilitätsdividende“ wird Dr. Jan Wehinger von MHP – Porsche einen Überblick über aktuelle Trends und Entwicklungen liefern.

Aufbauend auf diesem Vortrag erzählt uns Prof. Dr. Stefan Bratzel, Direktor und Gründer des Center of Automotive Management, mehr über die Erfolgsfaktoren der E-Moblilität und wie diese gemeinsam mit dem autonomen Fahren die Zukunft verändern wird.

Nach der Mittagspause beginnt der Head of Connected Mobility bei T-Systems Oliver Bahns mit einem Vortrag zur Connected Mobility und verbindet so die Themen Automobilität und Smart City.

Abschließend erfahren wir durch Konrad Rothfuchs, Geschäftsführer des Hamburger Planungsbüros ARGUS Stadt und Verkehr, wie die in den vorherigen Vorträgen vorgestellten Innovationen unsere Städte und Straßen beeinflussen werden.

SOM 2018 – 25 April
„AUF EIN WORT
Buzzwords beleuchten, Durchblick schaffen“

Facebook-EventZeitplan