Themenkreis Marketing

Alexa, was ist eigentlich Big Data?

Watson ist für viele Menschen der Assistent und Begleiter von Sherlock Holmes, doch aus dem fiktionalen Charakter ist mehr geworden. Heute ist Watson bekannt als eines der ersten Systeme für Künstliche Intelligenz (KI), das nicht nur medienwirksam in Quizshows gegen menschliche Gegenspieler gewinnt, sondern auch Einzug in alle klassischen Wirtschaftszweige hält.

Das Marketing setzt verstärkt auf präzise Datenanalysen statt auf bunte Plakate und schrille TV-Spots, um eine maßgeschneiderte Ansprache jedes einzelnen Konsumenten zu ermöglichen. Rubin Ritter, Co-Chef von Zalando, sagte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: „Wir gehen davon aus, dass Marketing in Zukunft noch datenbasierter sein muss“. Bereits 84% der Unternehmen in Deutschland setzen Methoden der Datenanalyse für die Durchführung von Marketingkampagnen ein, und integrieren hierbei Big Data Lösungen.

Darüber hinaus erkennen Unternehmen die Bedeutung von KI und wollen damit das Marketing weiter automatisieren. Im Jahr 2016 wurden bereits 39 Milliarden US-Dollar weltweit in KI-Systeme investiert (vgl. Vorjahr: 13 Milliarden US-Dollar). Doch wie weit kann das Marketing eines Unternehmens gehen und welche Verantwortung tragen Unternehmen, die ihren Konsumenten bald besser kennen, als er sich selbst?

Was genau sich hinter Big Data und KI verbirgt und ob diese immer einen Erfolg versprechen, wollen wir in unserem Themenkreis diskutieren, der von dem Moderator Florian Schild, Gründer von boot.AI, begleitet wird.

Über Big Data und daraus resultierende disruptive Geschäftsmodelle spricht Prof. Dr. Reiner Kurzhals, einer der Mitgründer des Daten-Startups Westphalia DataLab. Im Anschluss wird die Bedeutung von Daten im Marketing in einer Podiumsdiskussion aufgearbeitet. Daran werden Karolin Zühlke, Abteilungsleitung Brand Communication und Content Marketing bei Görtz, Dr. Stefan Kühn, Senior Data Scientist bei XING, und Thomas Knüwer, Founding Partner der Digitalberatung kpunktnull, teilnehmen.

Der Nachmittag beginnt mit einer Keynote zum Thema KI von Sven Krüger, CMO der T-Systems. Anschließend zeigt Matthias Baumgarten, Team Lead BI Data Science bei OTTO, am Beispiel des Onlinehändlers wie KI im Marketing Anwendung findet. Zum Abschluss wird Peter Pries die Bedeutung des Datenschutzes thematisieren und dabei unteranderem auf die neue Datenschutz-Grundverordnung eingehen.

SOM 2018 – 25 April
„AUF EIN WORT
Buzzwords beleuchten, Durchblick schaffen“

Facebook-EventZeitplan