Themenkreis Finanzen

Goldgrube Finanzsektor:

Frischer Wettbewerb um Geld, Gründung und Gewinne

Um sich am Markt zu etablieren und auch langfristig bestehen zu können, stehen Startups vor zwei grundlegenden Hürden: Die Finanzierung der eigenen Idee und die Überwindung regulatorischer Barrieren.

4,3 Milliarden Euro wurden bis Ende 2017 durch klassische Venture Capital Finanzierung in deutsche Startups investiert – damit stieg das Investitionsvolumen um 88 Prozent im Vergleich zu 2016.

Doch es zeigt sich immer wieder: Geld ist nicht alles.

Neben dem Kapital zählen auch das Netzwerk und das nötige Know-How um ein Startup groß zu machen, weshalb es immer schwieriger wird, den richtigen Finanzier zu finden. Wie treffen nun Startup und der ideale Investor zusammen, wie viel Geld fließt und wie viel Einfluss haben die Venture Capital Geber letztendlich wirklich auf das aufstrebende Unternehmen?

Doch nicht nur der Finanzmarkt kann den Jungunternehmern Probleme bereiten. Auch der Gesetzgeber hat, besonders den FinTechs, lange Steine in den Weg gelegt. Einen Erfolg können diese nun jedoch verbuchen. Die im Januar eingetretene „Payment Service Directive 2“ Richtlinie, welche es FinTechs erleichtert Bankdaten ihrer Kunden einzusehen, zu verwenden und so die Monopolstellung der Banken angreift, wird den Finanzsektor revolutionieren. Es ergeben sich neue Möglichkeiten und Potenziale für die hoch innovativen FinTechs, jedoch auch Risiken für Banken, welche sich gegen Trends wie „Open Banking“ rüsten und ihr traditionelles Geschäftsmodell grundlegend überdenken müssen.

Als ersten Referenten werden wir Peter Lennartz von EY begrüßen dürfen. Er wird uns eine fachkundige Darstellung der finanziellen Lage der deutschen Startup Szene, des Risikopotenzials sowie neuer Zukunftstrends geben.

Folgend wird uns die Flaschenpost, in Kooperation mit einem ihrer VC Geber Cherry Ventures, einen detaillierten Einblick in den Ablauf einer Startup Finanzierung, sowie das Zusammenarbeiten mit all seinen Vor- und Nachteilen ermöglichen.

Nachmittags werden wir den FinTechs die Bühne überlassen. Den Anfang macht Miriam Wohlfarth, CEO des FinTechs RatePay, welche uns in die digitale Welt des Bankings einführen wird.

Abschließend wird Luca Reulecke von KPMG über die Auswirkungen, Chancen und Risiken der Regulierungen im Zahlungsverkehr referieren.

Moderiert wird unser TK von Maik Klotz von YES.com.

SOM 2018 – 25 April
„AUF EIN WORT
Buzzwords beleuchten, Durchblick schaffen“

Facebook-EventZeitplan