Dominik Schiener

Iota Stiftung
Co-Founder

Dominik Schiener ist ein junger Unternehmer und Entwickler aus Italien. Er ist seit mehr als 4 Jahren im Blockchain Space, hatte mehrere Unternehmen in der Schweiz und UK und fokussiert sich seit 2 Jahren darauf die „Machine Economy“ durch IOTA zu realisieren. IOTA ist eine neue Blockchain Architektur, speziell entwickelt für Microtransaktionen und dem sicheren Transfer von Daten. Er leitet die IOTA Stiftung und überschaut die Entwicklung, sowie die globalen Partnerschaften.

Außerhalb seiner Arbeit in IoT hatte er Projekte in Trade Finance und Supply Chain, Digitaler und „self-sovereign“ Identity, Blockchain-basierte Wahlprotokolle und neue Governance Modelle für Dezentrale Organisationen. Mit seiner Arbeit hat er Innovationspreise von Deloitte, Wanxiang, GTEC und ENBD gewonnen.